„Die Buntstifter“ – das inklusive Kooperations­projekt des Jugend­rotkreuzes

Das „Buntstifter-Motto „einzigartig gemeinsam stark“ bringt die Vision des Projekts schlagwortartig auf den Punkt: „Jeder Jugend­liche ist einzigartig. Für eine inklusive Gesellschaft, in der jeder und jede Jugend­liche das unein­geschränkte Recht hat, an allen Bereichen des Lebens gleich­berechtigt mitzumachen – dafür machen wir uns gemeinsam stark.“ Das Projekt hat eine Lauf­zeit von drei Jahren (2013-2016) und richtet sich an alle Jugend­lichen zwischen 12 und 27 Jahren in und außer­halb der drei kooperierenden Jugend­verbände Deutsches Jugend­rotkreuz. Deutsche Gehörlosen-Jugend und Young Voice TGD.

 

Mit dem „Buntstifter-Projekt“ sollen alle Mitglieder der drei Verbände (inter-)kulturell sensibilisiert werden. Gemeinsam wollen wir uns für mehr Inklusion und Barriere­freiheit in der Jugend­verbands­arbeit und Jugend­politik einsetzen. Das Jugend­rotkreuz möchte dem Thema Vielfalt eine neue Dynamik verleihen – nach gut fünf Jahren verbands­interner Sensibilisierung für ein Vielfalt-orientiertes Werte­bewusstsein im JRK, will die AG Vielfalt eine „strategische Kurs­änderung“ ansteuern. Wir möchten raus aus der eher exklusiv geführten Verbands­internen Diskussion und rein ins Leben! Das JRK will sich mit dem Projekt aktiv für den Abbau von gesellschaftlichen Vor­urteilen und strukturellen Barrieren, die die Lebens­realität unter­schiedlicher Menschen einschränken, engagieren. Es will damit dem eigenen Anspruch gerecht werden, „Anwalt“ aller Kinder und Jugendliche inner- und außerhalb des Roten Kreuzes zu sein und seine Stimme für alle Jugend­lichen zu erheben, insbesondere für die Jugend­lichen, die kaum oder (k)eine Stimme haben

 

Weitere Informationen und Materialien

Klicke auf das Video und schaue dir den Buntstifter Trailer an. Weitere Materialien findest du im Internet unter: www.buntstifter.org sowie in unserem Downloadbereich unter „Themen“.