Projekte

 „Löwen retten Leben“…

…ist eine Initiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport und dem DRK. Viele der bisherigen Maßnahmen zum Thema „Reanimation bei plötzlichem Herz­still­stand“ haben noch nicht zum erhofften Erfolg geführt: viele Ersthelfer warten zu lange oder handeln nicht. Durch ein integriertes und strukturiertes Schulprogramm zur Wieder­belebung werden Lehrer in der Laien­reanimation geschult, dieses Wissen geben sie dann an ihre Schüler weiter.

 

Das Kultus­ministerium investiert insgesamt rund 1,5 Millionen Euro, damit in den kommenden vier Jahren rund 5.200 Lehrkräfte aus 2.600 Schulen in Baden-Württemberg diesbezüglich fortgebildet werden können.

 
Besuche die Projektwebseite um weitere Informationen über das spannende Löwen-Retten-Leben Projekt zu erhalten unter loewen-retten-leben.de