Beschluss: Rückmeldung JRK-Beteiligung an Landeswettbewerb der Gemeinschaften

Teilnehmende Gruppen aus dem JRK sollen in jedem Fall in Konkurrenz und mit dem kompletten Parcours am Landeswettbewerb der Gemeinschaften teilnehmen.
Eine aktiven Bewerbung dieser Möglichkeit soll nicht stattfinden.

einstimmig angenommen

Beschluss: Teilnahme an Wettbewerben

Der JRK-Landesausschuss beschließt, dass auf Kreis- und Landesebene, jeweils die beste Gruppe einer Ebene bei der nächsthöheren Ebene antreten soll.
einstimmig angenommen

 

Erklärung:
In der Vergangenheit gab es Disukussionen, ob mehrere Gruppen, z.B. eine JRK-Gruppe aus einem Ortsverein und eine JRK-SSD-Gruppe von einem Kreisverband entsandt werden können.

Der Beschluss legt nun fest, dass immer die Siegergruppe einer Ebene (und nur diese) zum Treffen der nächsten Ebene entsandt werden kann.

Beschluss: Einrichtung einer AG DRKServer

Der JRK-Landesausschuss beschließt die Einrichtung einer AG DRKServer.

Vorläufige Mitglieder: Tommy, Alex und ein hauptamtliches Mitglied der JRK-Landesgeschäftsstelle.

 

einstimmig angenommen.

Sieger des Jugendrotkreuz-Bundeswettbewerbs kommt aus Baden

Heimsieg für die Schulsanitätsdienstgruppe des Bühler Windeck-Gymnasiums – Süd- west-JRK insgesamt stark

 

Die Schulsanitätsdienstgruppe des Windeck-Gym- nasiums in Bühl hat den 38. Bundeswett- bewerb des Jugendrotkreuzes (Stufe II) ge- wonnen. In der eigenen Stadt konnte das Team aus Baden den Vergleich, der in diesem Jahr gemeinsam vom Badischen Roten Kreuz und dem DRK Kreisver- band Bühl-Achern ausrichtet wurde, für sich ent- scheiden.

 

Vom 07. – 09. Oktober 2016 trafen sich 220 Jugendrotkreuzler- und Rotkreuzlerinnen aus ganz Deutschland in Bühl, um ihren Bundessieger zu ermitteln. Die Aufgaben, die die Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren zu bewältigen hatten, waren breit gefächert. Sie reichten von Erste-Hilfe-Praxisübungen über Wissensfragen bis zu kulturellen, sozialen und musischen Heraus- forderungen. Außerdem waren Teamfähigkeit, Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt. Die Teilnehmer hatten sich zuvor in den Wettbewer- ben ihrer Landesverbände durchgesetzt.

 

Der Wettbewerbsparcours verlief quer durch die Stadt Bühl. Unterschiedliche Notfallsituationen wurden nachgestellt. Real geschminkte „Verletzte“ mussten erstversorgt werden, die jungen Menschen konnten zeigen, wie sie einen Druckverband anlegen, einen Verletzten in eine stabile Seiten- oder Schocklage bringen, eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen oder Verbrennungen behandeln. Ein weiterer Schwerpunkt des Wett- bewerbs lag in der Bearbeitung des Themas „Vielfalt“. Die Jugendlichen waren aufgefordert, die Unterschiedlichkeit und die Hintergründe von Menschen bewusst wahrzunehmen, diese mit einer offenen Haltung und in Anlehnung an die Grundsätze des Roten Kreuzes zu respektieren sowie das Bereichernde des Andersseins zu erkennen. Die Veranstaltung war mit insgesamt 400 Personen (inklusive Organisationsteam und ehrenamtlichen Helfern) eine der größten Jugendrotkreuz-Veranstaltungen auf Bundesebene.

 

Insgesamt präsentierte sich das Südwest-JRK stark. Den zweiten Platz belegte die JRK-Gruppe „Bellemer Bärle“ aus dem DRK-Landesverband Rheinland Pfalz. Dritter wurde die Jugendrotkreuzgruppe Neidlingen aus dem Landesverband Baden-Württemberg. In Baden-Württemberg gibt es traditionell zwei DRK Landesverbände: den Landesverband Baden, der sich von Rastatt bis Konstanz erstreckt, und den Landesverband Baden-Württemberg, der die Landesteile Württemberg und Nordbaden umfasst.


Newsletter JRK & Schule Herbst 2016

Download Newsletter JRK & Schule Herbst 2016

 


 

SSD Sprecher-Seminar 2016

Liebe SSD-Sprecherinnen und Sprecher,

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr freuen wir uns, Euch wieder ein SSD-Sprecher-Seminar anbieten zu können.

 

Was:      Austausch untereinander und mit dem Jugendrotkreuz. Input zu Themen wie beispielsweise EH-Outdoor und Führungskompetenzen.

Wo:       Gästehaus Bernau, Kaiserhausstraße 99, 79872 Bernau im Schwarzwald

Wann:   11.11.2016 Anreise Freitag-Abend (die genaue Uhrzeit erfahrt Ihr in der Anmeldebestätigung, es gibt ein Abendessen) – die Abreise erfolgt am Sonntag 13.11.2016 nach dem Mittagessen (gegen 13 Uhr)

Kosten: Es ist kostenfrei, nur die An- und Abreise muss selbst getragen werden!

 

 

Die Anmeldefrist ist leider wieder sehr knapp, weil wir die Zusage für die Zuschüsse erst vor kurzem erhalten haben. Ihr erhaltet eine Anmeldebestätigung per Mail am 02.11. Da erfahrt ihr auch, ob es ausreichend Teilnehmer geschafft haben sich in der kurzen Zeit anzumelden – denn eine Mindestteilnehmerzahl (mind. 8) muss erreicht werden.

 

Wenn Ihr Fragen habt, dann meldet euch bei mir!

 

Anmeldeschluss: 28.10.2016

Ansprechpartner vorab: Susanne Lichtner Tel.: 0761-88663-210 Susanne.lichtner@drk-baden.de (JRK-Bildungsreferentin)

Ansprechpartner vor Ort: Yannik Geiger (Ehrenamtliches Mitglied im Landesausschuss JRK Baden sowie in der AG JRK & Schule)

 

Anmeldung SSD-Sprecherseminar 2016

Meldung SSD-Sprecher allgemein (Formular)

Einverständniserklaerung (allgemein und Aufnahmen) für SSD-Sprecher-Seminar

 


 

SSD-Forum 2016

7. SSD- Forum in Freiburg

 

Weiterbildung und Austausch stehen für Sie als SSD-Kooperationslehrer/In und für Euch als SSD-Sprecher/In auf dem Programm.

 

Wir bitten die Lehrer die Online-Anmeldung gesammelt für sich und ihre Schüler zu übernehmen. Die Plätze sind begrenzt, Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Mail (darum bitte unbedingt Mailadresse angeben). Jede Lehrkraft kann sich mit max. drei Sanis anmelden.

 

Das Programm und die Workshop-Auswahl für Schüler und Lehrer erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

 

Ort:                               Katholische Akademie Freiburg, Winterer Straße 1, 79104 Freiburg

Datum & Zeit:                 Fr 09.12.2016 ,  9.00 -16.00 (inkl. Mittagessen)

Anmeldung:                       von dem 20.10 bis maximal 14.11.2016

                                            online unter http://ssd-forum.jrk-baden.de/

Kosten:                              Schüler je 10,-€, Lehrer 20,-€ Die An- und Abreise muss selbst getragen werden

 

Einverständniserklaerung (allgemein und Aufnahmen) für SSD-Forum

 

ACHTUNG: Ab sofort werden nur noch Warteplätze vergeben!!! Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits       erreicht!!!


 

|