Grundausbildung Gruppen­leiter (GAGL)

GAGL – die Grundausbildung Gruppenleiter qualifiziert Jugend­liche ab 16 Jahren zum Leiten von Jugend­gruppen und ist somit der erste Schritt zur Gruppen­leiterIn im Jugend­rotkreuz.

 

Die Gruppen­leiter­ausbildung besteht aus drei Modulen und wird einmal jährlich als einwöchiger Kompaktkurs und einmal als dreiteilige Wochenend­ausbildung angeboten.

 

Innerhalb der drei Module lernt ihr wie man Gruppen anleitet, Kinder und Jugend­liche zum Mit­machen motivieren kann, welche Rechte und Pflichten als Gruppen­leitung zu beachten sind, wie man spannende Projekte und Freizeit­angebote gestaltet und wie sich diese durch Zuschüsse finanzieren lassen.

 

Spaß ist garantiert und zum Abschluss gibt es nicht nur ein Zertifikat, sondern auch die Jugendleiter/in card (Juleica) kann beantragt werden, ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mit­arbeiter in der Jugend­arbeit.

 

Wichtig! Unsere Grund­ausbildung Gruppen­leiter ersetzt in der Regel das Rotkreuz­einführungs­seminar und kann desweiteren für die Führungs­kräfte­ausbildung im DRK angerechnet werden. Bei Fragen nehmt gerne Kontakt zu uns auf.

Inhalt

Modul 1: Aufgabe und Rolle der Gruppenleitung, Leitungsstile, Gruppenprozesse und Feedback
Modul 2: Grundlage der Rotkreuz Arbeit, Aufbau und Organisation des Roten Kreuzes und Rechtliche Grundlagen
Modul 3: Gruppenstundengestaltung, Spielepädagogik, Kommunikation, Konflikte, aktuelle Kampagnen und Themen

Voraussetzung

Mindestalter 16 Jahre (nach vorheriger Absprache in Ausnahmefällen auch jünger)

Termine

Wann findet der nächste GAGL statt? Schaue einfach unter Termine und melde dich mit dem dort hinterlegten Anmelde­formular gleich über deinen Kreis­verband bei uns an!